Österreichische Weinbegriffe

Klosterneuburger Mostwaage (KMW): Methode zur Messung des Mostzuckers, wird vor allem in Österreich verwendet, entwickelt von August Wilhelm Freiherr von Babo (1827-1894). Die Mostwaage zeigt den Zuckerinhalt als Prozentsatz des Gewichts. Er kann ungefähr in Öchsle verwandelt werden nach der Formel KMW х 5.

Heuriger (auch: Buschenschank): Das Wort hat zwei Bedeutungen. Einerseits bedeutet es einen schlichten Landgasthof, der einem örtlichen Weinerzeuger gehört, wo ausschliesslich seinen/oder ihren eigenen Wein angeboten wird. Andererseits bedeutet das Wort ein Wein, von demselben Jahr, die als Heuriger serviert werden kann ("der diesjährigen ") vom 11. November (dem Tag des Hl. Martin) bis zum 31. Dezember nächsten Jahres. Charlemagne ist der erste, der ein Gesetz über den Weinverkauf von Gasthöfen durchsetzt hat und auch den Geburtstag von Heuriger, wie wir es heute kennen - und nämlich den 17 August 1784, als Kaiser Josef II. die rechtlichen Rahmen für eine Tradition überlassen hat, eine Tradition, die bis zum heutigen Tag überlebt hat.

Kellergasse: Diese kleinen unterirdischen Keller mit schönen Fassaden, die oft mehr als ein Jahrhundert alt sind, wurden in den Hügeln zueinander am Rande der Dörfer ausgehöhlt. Die Presse befindet sich genau unter dem Erdeniveau. Der sogenannten "Hals" des Kellers schliesst die Vorderzimmer mit dem Keller selbst an, wo die Temperatur während des ganzen Jahres konstant bleibt. Romantische Kellergassen, Straßen mit solchen Kellern können vor allem in Niederösterreich und Burgenland gefunden werden.

Noble Rot: Ein Schimmelart (Botrytis cinerea), der unter geeigneten Bedingungen die Weinbeeren angreift und ihre Feuchtigkeit extrahiert, wodurch diese fast zu der Größe von Rosinen schrumpfen. Dieser Prozess konzentriert den Most und den Zucker innerhalb der Körner, und später können diese anschließend hochkonzentrierten Süßweine werden - Beerenauslese und Trockenbeerenauslese. Ein kleiner Prozentsatz dieser Körner kann auch eine Raffinesse den trockenen Weine vermitteln.

G’spritzter: Diese "Neuheit" ist eine Mischung aus trockenem Wein, in der Regel Grüner Veltliner oder Welschriesling, mit Mineralwasser zu gleichen Teilen. Erfrischendes Getränk, das meistens im Sommer populär ist.

Österreich Gold Rose

Österreich Gold Rose

Österreich Gold

Ekont